Vorwort

Liebe Nachbarn, liebe Freunde,

liebe Bochumer, liebe Weltenbürger,

SAMSUNG CAMERA PICTURESdas Bochumer Westend ist bunt. Hier gibt es Menschen, die aus verschiedenen Ländern herkamen, mehrere Sprachen sprechen, unterschiedliche Hautfarben haben und Kochtradtionen aus aller Welt beherrschen. Wir haben besonders viele Kinder und viele Senioren. Außerdem haben wir Moscheen und Kirchen, Rotlicht und das Rottstraßen-Theater, Kitas und Seniorentreffs. Luxuswohnungen, denkmalgeschützte Häuser, pragmatischen Wohnungsbau. Verdrossene und Idealisten, Mittelständler, Mittellose und Künstler. Viele unterschiedliche Lebensstile und Möglichkeiten. Ein großes Potenzial, ein Glanzlicht.

Kaum vereinbar, sagen andere. Ein Brennpunkt sei das Westend. Weil es viele Unterschiede und geringe finanzielle Mittel gebe. Brennpunkt und Glanzlicht. Auf jeden Fall ist schwer was los im Westend. Darüber, über die verschiedenen Menschen, Orte, Ansichten und Zustände im Bochumer Westend werde ich als Stadtschreiberin in den kommenden sechs Monaten berichten dürfen. Sie und Euch, die Leserinnen und Leser dieses Blogs, möchte ich hierzu ganz herzlich begrüßen. Hoffentlich verbringen wir eine inspirierende Zeit miteinander!

Ich freue mich darauf, mit möglichst vielen Stadtteilbewohnern zu sprechen, zu spazieren, zu beobachten, zu erinnern. Als Zugewanderte (seit 2012) habe ich offene Augen und Ohren dafür, wer hier lebt und was hier passiert – wer und wie man hier in der Vergangenheit lebte, was sich ereignete. Als neue Westenderin habe ich ein großes Interesse daran, dass wir auch darüber nachdenken, was sich verändern und verbessern lässt – und dass wir der Welt zeigen, was bereits ganz großartig im Bochumer Westend ist!

Seien Sie also neugierig auf möglicherweise neue Begegnungen, Hintergründe und Impulse. Teilen Sie gerne auch Ihre Eindrücke und Geschichten mit mir. Schreiben Sie mir, wenn Sie von Erinnerungen oder Ereignissen im Bochumer Westend erzählen wollen: stadtschreiberin-westend@gmx.de

Herzlich

Dorte Huneke

Siehe auch: www.facebook.de/stadtschreiberinbochumwestend

 

 

 


Your Comment